www.ostseereisen24.de

Ferienwohnungen in Trassenheide - Usedom

Das Ostseebad Trassenheide - Ihr Urlaubsort auf Usedom

Trassenheide ist ein schönes kleines Ostseebad auf der Insel Usedom. Es liegt etwas zurückgesetzt am Ufer der Ostsee. Die Ruhe - fernab vom großen Trubel - macht den besonderen Reiz als Urlaubsort aus. Der Strand zählt zu den schönsten Ostseestränden überhaupt und ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Trassenheide ist sehr gut mit Auto oder Bahn zu erreichen.

Es ist einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands mit einer durchschnittlichen jährlichen Sonnenscheindauer von 1917 Stunden. Das Ostseebad Trassenheide ist aus einem kleinen Fischerdorf entstanden und hat diesen dörflichen Charakter bewahrt. In unseren Ferienwohnungen genießen Sie einen Urlaub der selbst in der Hochsaison den Alltagsstress vergessen läßt.

Trassenheide bietet Ihnen eine einzigartige Mischung aus Küstenwald und kilometerlangen Sandstrand. Egal ob Sie klassischen Badeurlaub, ausgiebige Wanderungen oder spannende Radtouren auf Usedoms vorzüglich ausgebauten Radwegenetz bevorzugen, Sie finden hier perfekte Bedingungen und eine reizvolle Landschaft mit gesundem Klima. Unternehmen Sie ausgiebige Ausflüge in die Umgebung und fahren Sie mit der Usedomer Bäderbahn (UBB) zurück. Die nächste Haltestelle Trassenmoor ist ca. 500m von unseren Ferienwohnungen entfernt.

 

Befürchtungen vor zu viel Ruhe oder gar Langeweile sind jedoch gänzlich unbegründet. Von Trassenheide aus sind viele Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und interessante Orte wie Zinnowitz (3 km) oder Wolgast (7 km) mit Fahrrad, Bahn oder Auto gut zu erreichen. Für Ausflüge zu Veranstaltungen in den bekannten Kaiserbädern oder über die offene Grenze bis nach Polen bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie den Komfort der unmittelbaren Bahnanbindung nutzen oder eine längere Radtour einplanen. Auch die Kombination von Beiden oder eine Schifffahrt bieten sich an. Dafür sind unsere Ferienwohnungen der ideale Ausgangspunkt.


beliebte Ausflugsziele

Schmetterlingsfarm Trassenheide

Die Schmetterlingsfarm in Trassenheide ist von unsere Ferienwohnungen

im Haus Mammut nur wenige Gehminuten entfernt. Nach Angaben des Betreibers gibt es dort Europas größtes Schmetterlingshaus mit einer Gesamtfläche von über 5.000 qm. Die Anlage beinhaltet den Schmetterlingspark, sowie eine riesigen Tropenhalle mit über 2.000 frei fliegenden tropischen Schmetterlingen,  ein Insektenmuseum, eine Vogelspinnenschau, eine Glasausstellung, ein Insektenkino und eine Ausstellung mit dem Namen "Geheimnisvolle Welt Asiens".

 

Haus auf dem Kopf Trassenheide

Ganz in der Nähe der Schmetterlingsfarm und schon vom Ortseingang des Ostseebades Trassenheide auf Usedom zu erspähen befindet sich das Haus auf dem Kopf. Dabei handelt es sich nach Angaben der Erbauer um das das erste auf dem Kopf stehende Haus Deutschlands. Erleben Sie die gewohnte Welt mal anders herum. Fühlen Sie sich wie eine Fliege an der Zimmerdecke und entdecken Sie so ein Haus voller Überraschungen...

 


Veranstaltungen in Trassenheide

Das Ostseebad Trassenheide wird seinem Ruf als ausgesprochen familienfreundliches Ostseebad auf der Insel Usedom auch mit zahlreichen und gut organisierten Veranstaltungen für Groß und Klein gerecht. Einige Highlights wollen wir Ihnen hier vorstellen:

Eine gute Möglichkeit den Saisonauftakt zu begehen ist das jährlich stattfindende Osterfeuer auf der Festwiese in Trassenheide. Auch das Pfingstfest in der Konzertmuschel bietet jedes Jahr Unterhaltung und ein buntes Programm. Absolut zu empfehlen ist das Ostseebadfest mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk. Ein Höhenfeuerwerk hat auch die Sommernachtsparty zu bieten.

Wenn im Herbst der Wind stärker wird, findet das Drachenfest in Trassenheide statt. Allgemein bekannt ist, das die Insel Usedom auch im Winter eine Reise wert ist. Wenn Sie vom Besuch des Weihnachtsmarkts in Trassenheide zurückkehren, können Sie in unseren Ferienwohnungen die kuschelige Sauna genießen. Der gelungene Jahresabschluss findet Silvester natürlich auch an der Ostsee statt. Trassenheide beweist hier wieder seine Rolle als familienfreundliches Ostseebad auf Usedom mit einer schönen Kindersilvesterparty.


  

Trassenheide - die Geschichte

Der Badeort Trassenheide ist noch recht jung. Er tritt urkundlich erstmals im Jahr 1786 in Erscheinung,. Es erfolgt eine Erwähnung im Kirchbuch von Krummin. Das spätere Trassenheide wurde 1823 zunächst unter dem Namen Hammelstall offiziell als Hering-/Fischerkolonie gegründet. Hier siedelten lediglich 13 Fischer. Das Ortsgebiet befand sich damals im Besitz der Domäne Mölschow.

Nachdem sich zunächst wirtschaftliche Erfolge einstellten, die mit dem Fischfang zusammenhingen, kamen schwierigere Zeiten. Der Ort Hammelstall war zwar derzeit auf über 100 Einwohner angewachsen, jedoch wurden die Fangerträge immer schlechter. Man erkannte bereits damals, wo die Zukunft liegt und versuchte die mageren Einkünfte aus dem Fischfang durch Angebote von Ferienunterkünften für Sommergäste aufzubessern.

Die damalige Bezeichnung Hammelstall war dafür natürlich denkbar schlecht geeignet. Glücklicherweise erreichte die Kolonie 1908 eine Umbenennung in Trassenheide. Der Ortsname leitete sich von der nahe gelegenen Försterei Trassenmoor  und dem dort vorhandenem  Heidekraut ab.

Im Jahr 1928 wurde Trassenheide eine selbständige Gemeinde, musste aber auch mit den Folgen des 2. Weltkrieges leben. Ein Angriff Namens Operation Hydra zerstörte im August 1943 den Ort ausgesprochen stark. Trotz fehlender  strategischer Bedeutung, wurde  die nahe gelegene Heeresversuchsstation in Peenemünde zum Verhängnis von Trassenheide. Erst im Jahr 1947 konnte der Badebetrieb wieder aufgenommen werden. Dieser  gewann aber schnell weiter an Bedeutung.

War der Ansturm von Badegästen zu Zeiten der DDR bereits mangels Alternativen der Urlauber gesichert, gelang es Trassenheide auch der Wende und Vereinigung mit der BRD am 3. Oktober 1990 noch,  als gefragten Touristenort fortbestehen zu lassen. Als großer Erfolg stellt sich die im  Juli 2006 erfolgte Verleihung des offiziellen Titels „Ostseebad“ dar.

Trassenheide hat zur Zeit laut Wikipedia ca. 950  Einwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von etwa 146 Einwohnern je Quadratkilometer. In der Hochsaison, hauptsächlich während des Sommers, halten Sich deutlich mehr Urlauber als Einwohner in den Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in Trassenheide auf. Der Ort gehört zu dem Landkreis Vorpommern-Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.